Blue vom St. Matten-Zwinger
/


Der  Gentleman unter den chocolate Labrador Retrievern

 

Welpenkauf -  bitte lesen -

 

Sie interessieren sich für einen Welpen, dann müssen Sie diese Zeilen lesen.

Kaufen Sie nur einen Welpen von einem VDH/FCI anerkannten Verein/Club. Beispiele für seriöse Vereine in Europa sind:

Deutscher Retriever Club - www.drc.de

Labrador Club Deutschland - www.lcd-labrador.de

Österreichischer Retrieverclub - http://www.retrieverclub.at/

Schweizer Retrieverclub - https://www.retriever.ch/de

Hier haben Sie die Gewissheit , daß nach hohen gesundheitlichen und wesenstypischen Standards gezüchtet wird.

Sie müssen sich darauf einstellen, daß ein seröser Züchter mit Ihnen ein längeres klärendes Gespräch führt und Sie vielleicht auch eine Wartezeit von einem Jahr oder länger in Kauf nehmen müssen.  Der Welpenpreis wird sich zwischen 1600 und 2000 Euro bewegen, je nach Zuchtstandard (Standardzucht, Leistungszucht, spezielle jagdliche Leistungszucht.)

Noch ein Hinweis zu Foxred, Charcoal und Silberlabradoren - es gibt Sie nicht - diese Hunde sind keine reinrassigen Labrador Retriever, dort wurden andere Rassen miteingekreuzt. Mit einem solchen Hund können Sie keinerlei Prüfungen ablegen, da diese Hunde von keinem seriösen Verband anerkannt sind.

An diesen Logos auf der Ahnentafel erkennen Sie einen seriösen Zuchtverband:

Deutscher Retriever Club

 

"Sperlingshund" JGHV
Verband für das Deutsche Hundewesen


Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit.